Schlagwort-Archive: atomenergie

Bundesparteitag der ddp-Partei in Königswinter !

Bundesparteitag 2012

Mit Bürgerinformationstag der Deutsche Demokratische Partei

Berlin (pts) – Die ddp – Deutsche Demokratische Partei veranstaltet am 10. und 11. November ihren Bundesparteitag in Königswinter/Bonn. Am ersten Tag findet ein für alle offener Bürgerinformationstag statt, der zweite Tag steht im Zeichen der Parteiarbeit mit der Wahl des neuen Bundesvorstandes. 

Mit der öffentlichen Veranstaltung zu den aktuell brisanten Themen Wirtschaft, Umwelt und Energie beginnt der 2-tägige Bundesparteitag der ddp – Deutschen Demokratischen Partei in Königswinter am 10. November. Als Referenten und Diskussionspartner treten auf Dr. Franz Hörmann, Ehrenvorsitzenden der DDP zum Thema Wirtschaft, Dipl. Ing. Madjid Abdellaziz, Desert Greening Integrale Umweltheilung zum Thema Umwelt und R. Haben, EGEE – Europäische Genossenschaft für Erneuerbare Energien zum Thema Energie.

„Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will. Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ So Albert Einstein, einer der Gründerväter der ddp. Unter diesem Motto steht der diesjährige Bürgerinformationstag, ebenso wie der Bundesparteitag der ddp.

Der Bürgerinformationstag
Thema Wirtschaft: Dr. Franz Hörmann – Das Ende des Geldes
Das verzinste Schuldgeldsystem kann in einer Demokratie nicht mehr aufrecht erhalten werden. Wenn wir aber Geld als individuellen Wertmaßstab begreifen und nicht mehr als Tauschmittel, was durch eine einfache Änderung der Buchungstechnik und individuelle Geldschöpfung und -vernichtung jederzeit möglich ist, so führen wir die Gesellschaft aus der Konkurrenz in die Kooperation und schaffen eine Gesellschaftsform, in der die Umverteilung schon rein technisch unmöglich wird – die „Reichen“ können ihr Vermögen behalten, die „Armen“ können reicher werden – ohne dass über eine Gegenbuchung oder die Geldschöpfung als verzinste Schuld negative Konsequenzen für andere damit verbunden sind. http://www.franzhoermann.com

Thema Umwelt: Dipl. Ing. Madjid Abdelaziz – Desert Greenig Integrale Umweltheilung
Mit Hilfe von teils Jahrtausende altem Wissen, das heute durch die neuesten Erkenntnisse der Quanten-, Orgon- und -Wirbelphysik bestätigt wird, gelingt es in Wüstengebieten den immer gleichen blauen Himmel zu beleben und ein abwechslungsreiches Wettergeschehen anzuregen. Dabei wird nicht mit Raketen geschossen, um die Natur in die Knie zu zwingen. Die Methoden gleichen vielmehr der Behandlung eines Patienten, der eine starke Verspannung hat, mit einigen sehr bedacht gesetzten Akupunkturnadeln. Auch das Ergebnis ist ähnlich: Der Patient erholt sich, und die Schulwissenschaft zieht skeptisch die Augenbrauen hoch. Die Atmosphäre erlebt eine Revitalisierung. Es regnet in der Wüste, die Experten zucken mit den Schultern und sagen „Zufall“. Zufall ist aber oft nur ein anderes Wort für unerklärt. Und genau das Unerklärte ist ja für den Wissenschaftler die große Herausforderung! Desert Greening wendet nicht nur die Technik zur Erzeugung von natürlichem Regen an, sondern auch verschiedene bewährte Methoden der lebensenergetischen Aktivierung von Wasser, Boden und Pflanzen.

http://www.desert-greening.com

Thema Energie: R. Haben | EGEE – Europäische Genossenschaft für Erneuerbare Energien
Es ist eine Tatsache, dass in den nächsten Jahrzehnten erhebliche Rückgänge bei den Vorräten an fossilen Energieträgern wie Öl und Gas zu erwarten sind. Atomenergie ist sowieso keine Alternative mehr! Gleichzeitig steigt aber der Energiebedarf unserer modernen Zivilisationsgesellschaft weiter an und damit auch die CO2-Problematik und auch die Abhängigkeit von den Energielieferanten. Es ist also kaum ein Thema denkbar, das diesem an Bedeutung gleichkommt. Alternativen sind also gefordert! Wir alle sind gefordert! Die EGEE – Europäische Genossenschaft für Erneuerbare Energien SCE bietet Ihnen den Einstieg in die dezentrale Energieversorgung mit Biomasse-Energieträgern aus Ihrem regionalen Umfeld an: Den umwelt- und sozialverträglichen Umbruch in die dezentrale Energieversorgung der Zukunft.
http://www.emg-management.eu

Der Bundesparteitag der ddp
Der 11. November Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Parteiarbeit, des gesetzlich vorgeschriebenen Parteitages mit Neuwahlen des Vorstandes und Abstimmungen zum Parteiprogramm und der Satzung. Alle Parteimitglieder sind hierzu herzlich eingeladen bei der ddp basisdemokratisch und aktiv mitzubestimmen!

Teilnahme am Bürgerinformationstag und Bundesparteitag
Der Bürgerinformationstag und der Bundesparteitag der ddp finden statt im:
Arbeitnehmer-Zentrum AZK, Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter, http://www.azk-csp.de
Beginn: Samstag: ca. 10.00 Uhr Ende: ca. 20.00 Uhr
Der Bundesparteitag am Sonntag: Beginn: Sonntag: ca. 08.30 Uhr Ende: ca. 15.00 Uhr
Der Tagespreis für den Samstag beträgt 5,-Eur Euro ohne weitere Verpflegung, die zu einem günstigen Tarif hinzu gebucht werden kann. Da die Plätze im Veranstaltungsraum begrenzt sein werden, haben Parteimitglieder zuerst die Möglichkeit sich einen dieser Plätze zu reservieren. Die Kosten mit Übernachtung und Vollpension für beide Tage betragen 80,-Eur Einzelzimmer oder 64,-Eur Doppelzimmer pro Person und sind mit der Anmeldung an die Parteikasse zu überweisen. Weitere Optionen der Teilnahme, neben den beiden aufgezeigten, sind durchaus möglich. Informationen dazu finden sich auf der Webseite des AZK http://www.azk-csp.de  oder beim ddp – Bundesgeneralsekretär telefonisch unter+49 (0)6532-1551, per E-Mail: bundesgeneralsekretaer(at)ddp-partei.de

Weitere Informationen:
Bundesgeschäftsstelle Pressestelle, Christian Hüttemann
Tel.: +49 (0)30 99 25 70 71, E-Mail: ch.huettemann (at) ddp-partei.de

Über die ddp – Deutsche Demokratische Partei
Für uns bilden das Glück und Wohlergehen des einzelnen Menschen und der Gesellschaft den höchsten Wert, an dem sich jedes Handeln orientieren soll. Die menschliche Gesellschaft soll in einer fortschreitenden Höherentwicklung die Würde und Freiheit des einzelnen Menschen gewährleisten.

Für uns sind alle Menschen auf die gleiche Art und Weise in diese Welt geboren. Unterschiedlich sind nur die jeweiligen Umstände. Deshalb hat jeder Mensch grundsätzlich die gleichen Rechte. Diese müssen ihm aber auch gewehrt werden. Jeder Mensch verdient die gleiche Beachtung und Würdigung als menschliches Wesen. Wir stehen für Toleranz, Gewalt- und Gewissensfreiheit. Das sind unsere wichtigsten sozialen und humanistischen Prinzipien menschlichen Zusammenlebens.
Informationen: www.ddp-niedersachsen.de

 

Aussender: ddp – Deutsche Demokratische Partei
Ansprechpartner: Christian Hüttemann
Tel.: (0)30 99 25 70 71
E-Mail: ch.huettemann@ddp-partei.de
Website: www.ddp-niedersachsen.de

Advertisements

Strafanzeige gegen jeden Bundestagsabgeordneten, der für den ESM-Vertrag stimmt…

Offener Brief an alle Bundestagsabgeordneten

Mit Ratifizierung des ESM-Vertrages besiegeln deutsche Bundestags-abgeordnete das Ende der eigenen demokratischen, nationalen Rechte.

Ich fordere alle Bundestagsabgeordnete hiermit auf, der Ratifizierung des ESM-Vertrages nicht zuzustimmen. Mit einer Zustimmung entrechten sie den deutschen Bürger und fügen ihm äußersten Schaden zu. Sie verstoßen mit der Zustimmung gegen das Grundgesetz und begehen damit Amtsmissbrauch. Ich kündige weiterhin an, gegen jeden Abgeordneten, der für den ESM-Vertrag stimmt, Klage zu erheben und diese bis auf die höchste Ebene vorzutragen. Dies ist keine Drohung, sondern lediglich eine ernst gemeinte Ankündigung. Im übrigen bin ich der Meinung, dass in einer solch elementaren Entscheidung Ihnen nicht das Recht zusteht, zu votieren, ohne den Willen des Volkes gehört zu haben. Deshalb werde ich eine Volksbefragung in die Wege leiten um zu dokumentieren, wie der Wille des Volkes lautet.

Begründung:

Die ESM-Mitglieder verpflichten sich unwiderruflich und uneingeschränkt, Kapital, … innerhalb von sieben Tagen ab Erhalt der Aufforderung einzuzahlen.

Der Bundestag ist drauf und dran, einem faktischen Putschgesetz zuzustimmen, das mit der Ratifikation aller ESM-Länderparlamente praktisch unwiderruflich die finanzielle Hoheit Deutschlands an eine sich selbst verwaltende, supranationale, ohne Widerspruchs-möglichkeit fast grenzenlos durch die Nationalstaaten budgetierte, nicht kontrollierbare Bank mit vollständig immunisiertem Personal abgeben wird! Ein ökonomischer, demokratischer, ordnungspolitischer und staatsrechtlicher Albtraum! Wir reden von nichts Geringerem als der Herrschaft einer künftig autark von Kontrollen und geradezu souverän handlungsfähigen, hoheitlich befugten ESM-Banker-Clique, gar noch finanziert auf Kosten der Bürger und Steuerzahler vor allem in Deutschland. Oberster Gouverneur von Europa soll ab Mitte 2012 übrigens aller Voraussicht nach Dr. Schäuble sein.

Nun wird wirklich klar, dass es sich beim ESM-Vorhaben wahrhaftig um einen vorsätzlich und planvoll eingefädelten Putsch einer kleinen EUlitären Gruppe handelt, die sich hier wahrhaft selbst ermächtigt. Dieses Machwerk ist ein totalitärer Anschlag auf das Verfassungsrecht, auf die Demokratie, auf das Primat der nationalen Parlamente im Staatenbund EUropa, auf die Nationalstaaten selbst, auf den deutschen Steuerbürger, auf die noch nicht geborenen deutschen Steuerbürger, auf die Marktwirtschaft und auf jede ökonomische Vernunft!

Ab 1999 haben Regierungen der Euro-Länder die Eurozone durch unprofessionelle, leichtsinnige und teils geradezu törichte Finanzpolitik, durch fortgesetzte Verstöße gegen den Vertrag von Maastricht und den Stabilitätspakt, bis zum Zerreißpunkt geschädigt und Kreditorgien in Billionenhöhe ausgelöst. Dadurch wurde ab 2007 eine weltweite Spekulation gegen den Euro ausgelöst. Als Gegenreaktion haben die Verursacher der Krise ab 2007 hilflose und untaugliche „Rettungsmaßnahmen“ eingeleitet, um das entstandene Chaos einzudämmen. Ultimative Rettung sollen nun der Fiskalpakt und die Schlagkraft der ESM-Mega-Bank bringen. Beabsichtigt ist, die in den vergangenen 13 Jahren (wegen desaströser Euro-Finanzpolitik) aufgelaufenen Schulden der schwachen Euro-Länder über die ESM-Bank zu sozialisieren und (u.a.) auf die deutschen Steuerzahler bzw. Bürger umzuschulden. Die dafür notwendigen Kredite sollen über das Privatvermögen aller europäischen Bürger rückabgesichert und garantiert werden. Dies heißt nichts anderes, als dass bestehende Schulden in Billionenhöhe abgelöst und durch neue ESM-Bank-Kredite ersetzt werden sollen. Für diese werden zukünftig vor allen deutsche Bürger und Steuerzahler unbegrenzt haften. Hinter einem grandios orchestrierten Durcheinander von Aktionen, Manipulationen, Gipfeln, Gesetzen, Erklärungen etc. werden die massiven Finanzprobleme in- und ausländischer Banken über den ESM klammheimlich auf den Schultern der Bürger abgeladen. Nebenbei soll mit diesem „genialen“ Plan auch die weltweite Spekulation gegen den Euro beendet werden.

Der ESM-Plan ist aus vielen Gründen gänzlich kriminell und kann die Euro-Zone in ein finanzielles Chaos stürzen, dessen Folgen für die deutschen Bürger von verheerenden Ausmaßen sein können. Der ESM-Vertrag ist eine Verhöhnung und Verspottung des gesunden Menschenverstandes und der europäischen Rechtstradition schlechthin. Mit dem ESM-Vertrag putscht eine kleine Gruppe von Regierenden gegen ihr eigenes Volk.